1&1 Direkthilfe

1&1 kann Ihnen jetzt schneller helfen!

1&1 kann Ihnen jetzt schneller helfen!

Mit GoToAssist kann unser 1&1 Support-Team eine sichere Verbindung mit Ihrem PC herstellen. Über diese Verbindung schaut unser Mitarbeiter mit Ihnen zusammen auf Ihren Bildschirm. So sieht er, wo Sie sich gerade befinden und wie er Ihnen sofort und zielgenau weiterhelfen kann.

Zur Nutzung dieser Hilfe wird keinerlei Installation, Registrierung oder Konfiguration einer Software benötigt.

Drei einfache Schritte zu einer Lösung…

Mit ein paar einfachen Klicks wird die Direktverbindung mit dem 1&1 Support-Mitarbeiter hergestellt.

Rufen Sie das 1&1 Support-Team an und erhalten dort Ihre individuelle Sitzungsnummer.

Klicken Sie im rechten Kasten auf den Weiter-Button. Sie werden zum GoToAssist-Programm weitergeleitet. Geben Sie dort Ihre persönliche Sitzungsnummer ein.

Der 1&1 Support bekommt damit die Möglichkeit, Ihren Bildschirm über eine gesicherte Verbindung zu sehen – so lange Sie die Hilfe des 1&1 Mitarbeiters wünschen.

1&1 begleitet Sie gerne bei jedem Schritt, bis Ihr Anliegen beantwortet ist. Es war noch nie einfacher, die Hilfe zu bekommen, die Sie benötigen!

Weiter

Eine rundum gesicherte Verbindung

1&1 navigiert… Sie haben die Kontrolle!

Unsere 1&1 Support-Mitarbeiter haben über GoToAssist lediglich Lesezugriff auf Ihren Computer. Sie können keinerlei Änderungen an Ihren Einstellungen vornehmen. Mit einer einfachen Mausbewegung übernehmen Sie jederzeit die Kontrolle oder beenden die Verbindung direkt. Die individuelle Sitzungsnummer stellt dabei sicher, dass Sie stets mit dem richtigen 1&1 Mitarbeiter in Verbindung stehen.

Schutz vor Viren

Das GoToAssist-Direkthilfemodul ist sicher. Wir führen regelmäßige Virenchecks und auch Update-Maßnahmen durch. Sollten Sie einen Warnhinweis auf Ihrem Computer angezeigt bekommen, so handelt es sich lediglich um die Standardnachricht Ihres Browsers, die beim Herunterladen von ausführbaren Dateien stets angezeigt wird.

Verbindungssicherheit

Verbindungssicherheit

Die Daten der Verbindung zwischen Ihnen und dem 1&1 Support wird über einen Verbindungsserver übertragen. Die Bildinformationen werden mit einer Technologie komprimiert, die nur von der GoToAssist-Software entschlüsselt werden kann. Zusätzlich wird noch eine 128-bit Advanced Encryption Standard (AES)-Verschlüsselung der Daten benutzt, um die Datenübertragung abzusichern. Die zugrundeliegenden Datenschutzprinzipien sind alle TRUSTe-konform.

Nachdem die Direkthilfesitzung beendet wurde, hat der 1&1 Support-Mitarbeiter keinerlei Zugriff mehr auf Ihren Computer, noch kann er irgendwelche Informationen einsehen. Es sei denn, Sie erbitten explizit einen weiteren Sitzungscode für eine erneute Direkthilfesitzung.