Chat
Chat mit 1&1-Experten
Chat starten
Aktuell befinden sich alle 1&1 Experten im Gespräch. Bitte haben Sie etwas Geduld, der Chat ist gleich wieder verfügbar.
Können wir Ihnen weiterhelfen?
Chat starten
Phone

Drohne DJI Mavic Mini sichern

Jetzt auf Wunsch Drohne DJI Mavic Mini mit der 1&1 All-Net-Flat sichern.

Premium-Tarife mit superschnellem LTEmax!
LTE M
10 GB
 24,99 €/Monat
LTE M
5 GB   10 GB
 
24,
99
€/Monat
DJI Mavic Mini
9,
99
€/Monat
FLAT Telefonie
FLAT Internet

10 GB/Monat (statt 5 GB)
mit maximalem LTE-Speed

LTE max
FLAT EU-Ausland
Weitere Vorteile
1&1 Austausch-Service inklusive
LTE L
20 GB
 29,99 €/Monat
LTE L
10 GB   20 GB
 
29,
99
€/Monat
DJI Mavic Mini
9,
99
€/Monat
FLAT Telefonie
FLAT Internet

20 GB/Monat (statt 10 GB)
mit maximalem LTE-Speed

5g-lte 
5Gready bei LTE-Netz-Tarifen:

Sobald der neue 5G Mobilfunkstandard für den Tarif verfügbar ist, kann die 5G Option über das 1&1 Control Center ohne Aufpreis zu einem bestehenden Tarif hinzugebucht werden. Diese Option ermöglicht die Nutzung des Inklusiv-Datenvolumens auch mit 5G Technologie im Rahmen der jeweils verfügbaren 5G Netzabdeckung, welche sich je nach Netzplanung und –bereitstellung ändern kann. Für die 5G Nutzung ist ein 5G-fähiges Endgerät erforderlich. Die 5G Option ist mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende kündbar.

FLAT EU-Ausland
FLAT
Multi-Card
FLAT Multi-Card
Weitere Vorteile
1&1 Austausch-Service inklusive
LTE XL
40 GB
 34,99 €/Monat
Bestseller
LTE XL
20 GB   40 GB
 
34,
99
€/Monat
DJI Mavic Mini
9,
99
€/Monat
FLAT Telefonie
FLAT Internet

40 GB/Monat (statt 20 GB)
mit maximalem LTE-Speed

5g-lte 
5Gready bei LTE-Netz-Tarifen:

Sobald der neue 5G Mobilfunkstandard für den Tarif verfügbar ist, kann die 5G Option über das 1&1 Control Center ohne Aufpreis zu einem bestehenden Tarif hinzugebucht werden. Diese Option ermöglicht die Nutzung des Inklusiv-Datenvolumens auch mit 5G Technologie im Rahmen der jeweils verfügbaren 5G Netzabdeckung, welche sich je nach Netzplanung und –bereitstellung ändern kann. Für die 5G Nutzung ist ein 5G-fähiges Endgerät erforderlich. Die 5G Option ist mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende kündbar.

FLAT EU-Ausland
FLAT
Multi-Card
FLAT Multi-Card
Online-Speicher
Weitere Vorteile
1&1 Austausch-Service inklusive
LTE XXL
60 GB
 39,99 €/Monat
LTE XXL
30 GB   60 GB
 
39,
99
€/Monat
DJI Mavic Mini
9,
99
€/Monat
FLAT Telefonie
FLAT Internet

60 GB/Monat (statt 30 GB)
mit maximalem LTE-Speed

5g-lte 
5Gready bei LTE-Netz-Tarifen:

Sobald der neue 5G Mobilfunkstandard für den Tarif verfügbar ist, kann die 5G Option über das 1&1 Control Center ohne Aufpreis zu einem bestehenden Tarif hinzugebucht werden. Diese Option ermöglicht die Nutzung des Inklusiv-Datenvolumens auch mit 5G Technologie im Rahmen der jeweils verfügbaren 5G Netzabdeckung, welche sich je nach Netzplanung und –bereitstellung ändern kann. Für die 5G Nutzung ist ein 5G-fähiges Endgerät erforderlich. Die 5G Option ist mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende kündbar.

FLAT EU-Ausland
FLAT
Multi-Card
FLAT Multi-Card
Online-Speicher
Weitere Vorteile
1&1 Austausch-Service inklusive
Tarifangebot im E-Netz

Auf in die Lüfte

Die kompakte und leistungsfähige Mavic Mini ist der perfekte kreative Begleiter für jedermann. Zusammen mit der benutzerfreundlichen DJI Fly App genießt man sorglose Flüge und eine neue Perspektive auf die Welt. Mit einem Gewicht von unter 250 g ist die Mavic Mini ein Leichtgewicht und nicht viel schwerer als ein gewöhnliches Smartphone. Dies macht die Mavic Mini nicht nur extrem portabel, sondern bringt sie auch in die niedrigste Gewichtsklasse der Drohnen

Technische Details

Fluggerät

Gewicht (flugbereit): 249 g 
Gefaltet: 140 × 82 × 57 mm (L×B×H)
Ausgefaltet: 160 × 202 × 55 mm (L×B×H)
Max. Flugzeit: 30 Minuten (Gemessen bei konstant 14 km/h und unter windlosen Bedingungen)
Ausgefaltet (mit Propellern): 245 × 290 × 55 mm (L×B×H)
Max. Windwiderstand: 8 m/s (Windstärke 4 Bft / mäßige Brise)

Kamera

Sensor: 1/2,3’’ CMOS Effektive Pixel: 12 Megapixel
Objektiv: Sichtfeld: 83° 35 mm Format Äquivalent: 24 mm
Fotoauflösung: 4:3: 4000×3000 | 16:9: 4000×2250

Fotomodi

Einzelaufnahme
Intervall: 2/3/5/7/10/15/20/30/60 s
Max. Video Bitrate: 40 MBit/s
Videoauflösung: 2.7K (2720×1530): 25/30p; Full HD (1920×1080): 25/30/50/60p
Intervall: 2/3/5/7/10/15/20/30/60 s

Fernsteuerung und Videoübertragung

Betriebsfrequenzen: Modell MR1SS5: 5,725 – 5,850 GHz 
Max. Übertragungsreichweite (ohne Hindernisse und Interferenzen): Modell MR1SS5 5,8 GHz: 4.000 m (FCC); 2.500 m (SRRC)
Betriebstemperatur: 0 °C - 40 °C
Akkukapazität: 2.600 mAh
Max. Abmessungen des Mobilgerätes: Max. Länge: 160 mm Unterstützte Dicke: 6,5 bis 8,5 mm
Verfügbare USB-Schnittstellen: Lightning, Micro-USB (Typ-B), USB Type-C
Videoübertragungssystem: Verbessertes Wi-Fi
Qualität der Liveansicht: 720p bei 30 fps
Max. Bitrate: 4 MBit/s
Latenz (Abhängig von Umweltfaktoren und dem verwendeten Mobilgerät) USB Adapter: 170 – 240 ms
App Bezeichnung: DJI Fly
Benötigtes Betriebssystem: iOS v10.0 oder höher / Android 5.0 oder höher

Produkt-Highlights

Einfache Steuerung via Smartphone

Die neue DJI Fly App ist benutzerfreundlich und intuitiv. Mit DJI Fly erstellt jeder kinoreife Aufnahmen, leichter denn je zuvor! Die App bietet hilfreiche Tutorials, welche den Einstieg in die Flugwelt mit der Mavic Mini leicht, schnell und sicher machen.

Einfache Bearbeitungsvorlagen

Die DJI Fly App bietet eine große Auswahl an Vorlagen zur Videobearbeitung - grandios bearbeitete Videos auf Knopfdruck. Auch für Einsteiger mit wenig Wissen in der Videobearbeitung bestens geeignet. So werden Ihre Aufnahmen zum Social Media-Hit.

Langer und sicherer Flug

Das geringe Gewicht der Mavic Mini erlaubt längere Flugzeiten, als es bei vergleichbaren FlyCams auf dem Markt üblich ist. Ein vollständig geladener Akku sorgt für bis zu 30 Minuten Spaß in der Luft. Die Mavic Mini bietet 360° Propellerschützer, welche vollständigen Schutz vor den Propellern gewährleisten. Dank fortschrittlicher Sensoren kann die Mavic Mini stabil schweben.

Funktions-Überblick der Drohne DJI Mavic Mini

Häufig gestellte Fragen zur DJI Mavic Mini im 1&1-Angebot

Bei 1&1 erhalten Sie die handliche DJI-Drohne auf Wunsch direkt zu Ihrem Mobilfunkvertrag dazu. Einfach während des Bestellvorgangs auswählen und Sie bekommen den Quadrokopter im Kleinformat innerhalb weniger Tage per Post zugeschickt. Sie müssen nicht mal lange Geld sparen, denn die Kosten werden direkt über Ihre monatlichen Tarifzahlungen abgerechnet.

Handy, Quadrokopter und Tarifvertrag – alles, was Sie brauchen, um atemberaubende Fotos und Videos aus der Luft zu schießen!

Zusätzlich zur Telefon-Flat, SMS-Flat, Internet-Flat und Auslandsflat aus dem 1&1-Vertrag erhalten Sie nicht nur die praktische Mini-Drohne von DJI – Sie können auch gleich ein passendes Smartphone dazubestellen. Dieses wird dann mit der kostenlosen DJI-Fly-App zum Teil Ihrer Fernsteuerung.

Mit gerade mal 249 Gramm Gewicht und einklappbaren Rotor-Auslegern ist der Mini-Quadrokopter nicht nur platzsparend zu transportieren, sondern auch ein echtes Leichtgewicht: Die DJI Mavic Mini liegt unter der 0,25-kg-Grenze, ab der in Deutschland eine Kennzeichnungspflicht besteht. Das bedeutet für Sie: kein Kennzeichen, kein Drohnenführerschein, keine Flugerlaubnis nötig! Eine Haftpflichtversicherung wird gesetzlich ebenfalls nicht vorausgesetzt, ist jedoch dringend empfohlen.

Informieren Sie sich vor einer Urlaubsreise auf jeden Fall über die aktuelle Gesetzgebung im Zielland – eventuell unterliegt Ihre Mavic im Ausland abweichenden Regeln.

Beachten Sie, dass die Mavic mit ihren 249 Gramm Gewicht nur 1 Gramm unter der in Deutschland geltenden Kennzeichnungspflicht liegt. Das Gewicht des Akkus ist hier zwar schon mit eingerechnet – doch wenn Sie die Drohne beispielsweise mit einem 360°-Rotorschutz ausrüsten, kann dessen zusätzliches Gewicht den Quadrokopter kennzeichnungspflichtig machen. Aber keine Sorge: Eine individuelle Kennzeichnung ist im freien Handel erhältlich und kostet nur wenige Euros.

Mit gerade mal 249 Gramm Gewicht und einklappbaren Rotor-Auslegern ist der Mini-Quadrokopter nicht nur platzsparend zu transportieren, sondern auch ein echtes Leichtgewicht: Die DJI Mavic Mini liegt unter der 0,25-kg-Grenze, ab der in Deutschland eine Kennzeichnungspflicht besteht. Das bedeutet für Sie: kein Kennzeichen, kein Drohnenführerschein, keine Flugerlaubnis nötig! Eine Haftpflichtversicherung wird gesetzlich ebenfalls nicht vorausgesetzt, ist jedoch dringend empfohlen.

Informieren Sie sich vor einer Urlaubsreise auf jeden Fall über die aktuelle Gesetzgebung im Zielland – eventuell unterliegt Ihre Mavic im Ausland abweichenden Regeln.

Beachten Sie, dass die Mavic mit ihren 249 Gramm Gewicht nur 1 Gramm unter der in Deutschland geltenden Kennzeichnungspflicht liegt. Das Gewicht des Akkus ist hier zwar schon mit eingerechnet – doch wenn Sie die Drohne beispielsweise mit einem 360°-Rotorschutz ausrüsten, kann dessen zusätzliches Gewicht den Quadrokopter kennzeichnungspflichtig machen. Aber keine Sorge: Eine individuelle Kennzeichnung ist im freien Handel erhältlich und kostet nur wenige Euros.

Im Lieferumfang der DJI Mavic Mini ist eine Fernbedienung enthalten, die neben den nötigen Antennen für die Funkverbindung auch zwei Steuerhebel sowie einige Buttons für spezifische Funktionen des Quadkopters zur Verfügung stellt. Um die Drohne jedoch im vollen Umfang nutzen zu können, müssen Sie ein Smartphone mit der Fernbedienung verbinden. Auf Ihrem Display werden dann direkt die Videodaten der Drohnenkamera wiedergegeben. Um in die Fernsteuerung zu passen, benötigt Ihr Handy:

  • eine maximale Länge von 160 mm
  • eine Dicke von 6,5 bis 8,5 mm
  • einen microUSB-, USB-C- oder Lightning-Anschluss

Des Weiteren müssen Sie die kostenlose DJI-Fly-App herunterladen und sich dort einen Account erstellen. Die App lässt sich auf Apple-Geräten mit iOS 10.0 oder höher sowie auf Geräten mit Android 6.0 oder höher installieren. Beachten Sie, dass die Prozessorgeschwindigkeit Ihres Smartphones Einfluss auf die Qualität der Bilddarstellung hat – die tatsächlichen Aufnahmen der Mavic-Mini-Kamera werden dadurch jedoch nicht beeinträchtigt.
 

Haben Sie Fragen zum 1&1 Mobilfunk-Angebot?

Sie erreichen unsere Experten-Hotline rund um die Uhr und 7 Tage die Woche.

Oder haben Sie Anregungen und Ideen? Auch dann freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung. Nutzen Sie am besten gleich unser Feedback-Formular - nur so können wir unser Angebot und unseren Service weiter verbessern.

1&1 Vorteilswelt: Wählen Sie zwischen 150,– € Preisvorteil (10 Monate je 15,– € auf die Grundgebühr Ihres 1&1 All-Net-Flat Tarifes, z.B. 1&1 All-Net-Flat M für 10 Monate 9,99 €, danach 24,99 €/Mon.) oder einem Zusatzgerät für Ihr Smartphone (je nach Gerät zzgl. Einmalzahlung oder 24-monatiger Ratenzahlung). Bei Auswahl eines Geräts gilt dauerhaft die nicht rabattierte Grundgebühr Ihres Tarifes (z. B. 1&1 All-Net-Flat M dauerhaft 24,99 €/Monat.). Dieses Angebot gilt nur für die Tarife 1&1 All-Net-Flat M, L und XL im LTE- und E-Netz. Abbildungen ähnlich. Nur solange der Vorrat reicht.

1) 5Gready bei LTE-Netz-Tarifen: Sobald der neue 5G Mobilfunkstandard für den Tarif verfügbar ist, kann die 5G Option über das 1&1 Control Center ohne Aufpreis zu einem bestehenden Tarif hinzugebucht werden. Diese Option ermöglicht die Nutzung des Inklusiv-Datenvolumens auch mit 5G Technologie im Rahmen der jeweils verfügbaren 5G Netzabdeckung, welche sich je nach Netzplanung und –bereitstellung ändern kann. Für die 5G Nutzung ist ein 5G-fähiges Endgerät erforderlich. Die 5G Option ist mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende kündbar. 

Telefonische Bestellung

0721 / 960 9165 i

Kostenfrei aus dem 1&1 Netz, Festnetz- und Mobilfunkpreise anderer Anbieter ggf. abweichend.